News-Detail

Sie sind hier: Startseite / Politik und Verwaltung / Aktuelles / Neues aus Kirchheim / News-Detail

Immer wissen, was los ist.

Neuigkeiten & Nachrichtenblatt.

Dienstag, 11. September 2018

Kirchheimer Klassik

Wild fliegen die Töne mit höchster Perfektion und Energie durch den Raum und bringen das Herz zum Pochen. Seien Sie Zeuge einer gigantischen und wunderbaren Klangakrobatik bei der diesjährigen Kirchheimer Klassik

Vorankündigung Klassisches Konzert
„Feuer und Leidenschaftlich in der Musik"
VOLOSI – Eine Liaison klassischer Instrumentalisten und traditioneller Musiker aus den Karpaten.


Samstag, 27. Oktober 2018, um 19.30 Uhr, Schule auf dem Laiern Kirchheim am Neckar


Musik ist der Geschmack des Lebens und die Sprache der Seele
Vołosi ist einzigartig und unvergleichlich, ein aufsteigender Stern in der Weltmusik. Talent, Fantasie und Handwerkskunst. Ein geigengeführtes Quintett mit Musikern aus den Karpaten, eine Explosion musikalischer Energie: funkelnd, vollblütig und leidenschaftlich.
Gleitende, aufregende, hüpfende, wogende, schluchzende Geigen und
tuckernder Bass.


Vołosi: „Unser Zusammenkommen war ein Moment, in dem die magische Mischung aus Klassizismus und traditioneller Karpatenmusik entstand. Musik ist das, wofür wir leben, es ist unsere Sprache der Kommunikation,
unsere Ausdrucksweise, unsere Art zu verbinden. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten und entdecken ständig neue Ebenen der Magie des Klangs. Musik ist der Geschmack des Lebens, Sprache unserer Seele und Glück, nach dem wir alle suchen. Wir können nur dankbar und demütig sein für die außergewöhnliche Erfahrung, ein Teil von allem zu sein."

Die Kritiker stimmen darin überein, dass es VOŁOSI gelungen ist, einen einzigartigen Klang und originellen Musikstil zu erschaffen.
Mit frei schwebender Virtuosität und überschwänglicher Intensität nutzt VOLOSI die Energie kollidierender Musikwelten zu einem einzigartigen, in der Karpatentradition verwurzelten Fusionsstil mit klassischer Komplexität und spannungsgeladener Improvisation.

Krzysztof Lasoń / Violin
Stanisław Lasoń / cello
Zbyszek Michałek / violin
Jan Kaczmarzyk / Bratsche
Robert Waszut / double bass

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Karten erhalten Sie im Rathaus, Tel. 07143/8955-0, im Dorfladen und bei Azar Schramm: azar.schramm@t-online.de
Eintritt 20 €, Bis 25 Jahr 14 €